Zielgruppe: Die Bildungsbausteine richten sich an Mitarbeiter in Steuerkanzleien

Dauer des Kurses: Maximal 18 Bildungsbausteine nach individueller Zusammenstellung
(1 Frontalschulung pro Monat mit begleitenden Selbstlernphasen)

Individueller Einstieg möglich: Ja

Unterrichtseinheiten: 70 UE (à 45 Minuten)
Aufteilung der UE: 10 UE Präsenz, 10 UE Lernhilfen, 25 UE Theoriestudium, 20 UE Praxistraining, 5 UE Lernzielkontrollen
Abschlussart: Prüfung mit anschließender Zertifikatsausgabe
Förderung: Bildungsgutscheinausgabe der Agentur für Arbeit möglich
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Gesamtlehrgangskosten ZFU: 10.071,00 EUR / 18 Raten (Modulpreis) á 559,50 EUR
Gesamtlehrgangskosten Bildungsgutschein Ausgabe Agentur für Arbeit: 
10.067,40 EUR / 18 Raten (Modulpreis) á 559,30 EUR

Voraussetzungen zur Teilnahme am Kurs sind:

  • Grundkenntnisse im operativen Ablauf einer Steuerkanzlei
  • Kaufmännische Ausbildung oder Hochschulstudium (z.B. Master of Arts in Taxation) vorhanden
  • Grundkenntnisse im Umgang mit EDV-Systemen
  • Deutschkenntnisse
  • Personal-Computer, Telefon- und Internetzugang
  • E-Mail-Adresse

Der Frontalunterricht findet im Normalfall zwischen 08.15 Uhr und 17.30 Uhr statt. Eventuelle Veränderungen müssen den Arbeitszeiten des Unternehmens entsprechen. Der Kurs kann auch als Firmentraining oder Inhouse-Veranstaltung gebucht werden, sofern die Zulassungskriterien für temporäre Standorte erfüllt werden.

 

educatus